Datenschutzbestimmung Mehr Infos

ⓘ Hinweise: Cookie-Nutzung | Produktauswahl, Finanzierung und Bewertungsverfahren

Trocknerbälle – praktisches Zubehör für frische Wäsche und geringere Kosten

TrocknerbälleIn vielen Haushalten gehört der Trockner mittlerweile zu den Basics schlechthin. Gerade in der kalten Jahreszeit wird er gern genutzt, um Wäsche schnell zu trocknen und Wäscheberge zu vermeiden. Für das maschinelle Trocknen gibt es mittlerweile eine ganze Reihe von Zubehör wie beispielsweise die Trocknerbälle. Erhältlich in Drogerien wie dm und Rossmann sowie in dem einen oder anderen Online Shop sorgt der Trocknerball nicht nur für frische Wäsche und einen angenehmen Duft, er senkt ebenso die Kosten, die für den Trocknergang anfallen.

Trocknerball Test 2019

Was sind Trocknerbälle?

TrocknerbälleWer sie einmal benutzt hat, weiß ihre Eigenschaften und Funktionen meist auch zu schätzen. Bei dem Trocknerball handelt es sich um einen kleinen Kunststoffball. An dessen Außenseite sind zahlreiche Noppen angebracht.

» Mehr Informationen

TIPP: Meistens können Sie den Trocknerball in Waschmaschine und Waschtrockner gleichermaßen nutzen und so von den vielen Vorteilen profitieren.

Durch sein Material nimmt der Trocknerball  einen Teil der Wärme auf und kann diese dann später immer wieder an die Wäsche abgeben. Weiterhin verbessern die Bälle, die kleine Hohlräume zwischen der Wäsche schaffen, die Luftzirkulation, wodurch ebenso der Energiebedarf des Geräts gesenkt wird.

Für welche Wäschestücke sind Trocknerkugeln empfehlenswert?

Gerade bei Funktionskleidung und Daunenbekleidung raten Hersteller gern, Tennisbälle in den Waschtrockner zu geben. Die Tennisbälle sorgen dafür, dass sich die Daunen als Füllmaterial wieder gut verteilen. Diese Aufgaben übernehmen ebenso die Trocknerkugeln. Die Wäschekugeln verhindern während des Trocknens, dass die Füllung verklumpt, wodurch Wärmeeigenschaften verloren gehen würden. Der Trocknerball für Daunen empfiehlt sich aber nicht nur für Daunenjacken und Mäntel, er kann auch bei Kissen und Decken Anwendung finden.

» Mehr Informationen

Oftmals ist es für ein optimales Ergebnis aber empfehlenswert, wenn Sie mehrere Wäschekugeln in den Trockner geben. Sinnvoll ist die Zugabe ebenso bei Wolle in verschiedenen Varianten. Sowohl Schafwolle als auch Schurwolle profitiert von den Eigenschaften der Bälle. Ein Ball für Waschmaschine und Trockner ist weiterhin eine besonders nachhaltige und umweltfreundliche Lösung. Ein Trocknerball Test bestätigt, dass Sie einen solchen Ball problemlos mehrfach verwenden können.

Trocknerball Test : Eine gute Lösung für Allergiker
In mehr als einem Trocknerbälle Test fällt auf, dass die Trocknerbälle eine gute Alternative für Allergiker sind. Allergiker vertragen oft die Inhaltsstoffe des Weichspülers nicht. Durch die Bälle wird die Wäsche aufgelockert, sodass Sie auf den Einsatz von Weichspüler verzichten können. Es gibt auch erste Produkte, die in einem Trocknerbälle Test außerdem mit angenehmem Duft überraschen.

Trocknerbälle verhindern viele Knitter

Kennen Sie das? Sie nehmen ein T-Shirt aus der Waschmaschine und alles in voller Knitter! In diesem Fall bleibt dann meist nur der Griff zum Bügeleisen, denn die Wäsche wirkt sonst sehr schnell ungepflegt. Setzen Sie im Trockner eine Wäschekugel ein, verbessert diese die Zirkulation und letztlich auch die Beweglichkeit der Wäsche. Das Knitteraufkommen wird dadurch erheblich minimiert, sodass Sie auch weniger Zeit und Kraft für das Bügeln aufbringen müssen.

» Mehr Informationen

In einem individuellen Trocknerbälle Test sollten Sie gerade den Noppen besondere Aufmerksamkeit schenken. Achten Sie darauf, dass diese abgerundet sind. Nur so kann vermieden werden, dass es bei Schafwolle, Schurwolle und Wolle zu Beschädigungen kommt. Weiterhin sollten die Noppen angenehm weich und nicht zu starr sein. Sie können die Trocknerbälle nicht  nur bei natürlichen Materialien wie Daunen und Wolle einsetzen. Sie bieten sich ebenso für die Anwendung bei Microfaser an. Microfaser gehört zu den Textilien, bei denen Sie keinesfalls auf Weichspüler ausweichen sollten. Weichspüler verklebt die synthetischen Fasern, sodass diese unangenehm hart werden. Ein Trocknerball kann hier stattdessen für fluffig Wäsche sorgen.

Sind befüllbare Trocknerbälle sinnvoll?

Wenn Sie sich die Angebote auf dem Markt schon einmal genauer angesehen haben, wird Ihnen sicherlich schon aufgefallen sein, dass es hier neben dem einfachen Trocknerball auch Wäschekugeln gibt, die Sie befüllen können. Die Trocknerbälle lassen sich hier leicht öffnen, sodass Sie einen Wäscheduft hineinfüllen können. Einer der führenden Anbieter, von dem Sie solche Trocknerbälle kaufen können, ist Dr. Beckmann. Der Hersteller bietet vier dermatologisch getestete Wäschedüfte, die Sie wahlweise in Waschmaschine und Trockner verwenden können.

» Mehr Informationen

TIPP: Die Wäschedüfte können Sie auch für Funktionswäsche und Mikrofaser nutzen. Oftmals sind sie sehr ergiebig, weshalb sie auch günstiger als der Weichspüler sind.

Den Trocknerball mit Wäscheduft können Sie mehrfach nutzen. Sie müssen den Wäscheduft also nicht vor jedem Trocknergang auffüllen. Der Duft selbst ist sehr langanhaltend, sodass die Kleidung auch nach längerer Zeit im Schrank noch angenehm frisch riecht.

Vor- und Nachteile eines Trocknerballs

  • einfache Anwendung
  • verhindern Verkleben, Verfilzen und zu starke Knitter
  • können mit Wäscheduft ergänzt werden
  • nachhaltig, da mehrfach verwendbar
  • auch für Mikrofaser und Funktionskleidung geeignet
  • nicht alle Trocknerbälle befüllbar
  • Reinigung gestaltet sich durch Noppen ein wenig schwieriger

Wo kaufen Sie Trocknerbälle am besten?

Bevor Sie Trocknerbälle bestellen, sind ein Vergleich und ein Blick in den einen oder anderen Trocknerball Test in jedem Fall ratsam. Wie bei vielen Produkten trennt sich nämlich auch hier die Spreu vom Weizen. Möchten sie gute Trocknerbälle finden, sollten Sie auf Testberichte und Erfahrungen anderer Verbraucher vertrauen. Viele Käufer veröffentlichen nach einiger Zeit einen Erfahrungsbericht und verraten, ob ein Produkt das Potenzial zum Testsieger hat. An sich sind die Trocknerbälle sehr günstig. Zwar hat sich die Stiftung Warentest bislang noch nicht mit einem Trocknerball Test auseinandergesetzt, sie führt die Wäschekugeln aber auch in ihren Tipps für den Trockner auf.

» Mehr Informationen

Möchten Sie bei Schafwolle und Schurwolle Verfilzungen vermeiden, ist es ratsam auf die sogenannten Filzbälle auszuweichen. Im Online Versand können Sie einfach einen Preisvergleich durchführen und auf ein viel größeres Angebot ausweichen als im Supermarkt. Bei einem Vergleich der Preise sollten Sie aber darauf achten, dass die  Bälle nicht nur billig, sondern auch hochwertig sind.

Folgende Themen könnten Sie auch interessieren:

Konnten wir Ihnen weiterhelfen? Dann bewerten Sie uns bitte:

[ratings]

Neuen Kommentar verfassen